Akademie

Seit über 20 Jahren schafft unser Institut Wissen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Zu unseren Auftraggebern gehören Bundes- und Landesministerien, Wohlfahrts- und Fachverbände, Stiftungen sowie öffentliche und freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

Gemeinsam mit Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Frühen Bildung, mit der Eingliederungshilfe und dem Gesundheitswesen fördern wir die Qualitätsentwicklung in ihren jeweiligen Arbeitsfeldern. 

Das Wissen und die Erfahrung, die wir bei jedem dieser Projekte bis heute sammeln, möchten wir Ihnen nun im Rahmen der IKJ-Akademie zugänglich machen – gezielt, effizient und flexibel. Damit ermöglicht Ihnen die IKJ-Akademie, Ihr Wissen individuell und nach Ihrem Bedarf zu erweitern.


Wir unterstützen Sie dabei, Fachthemen in Ihrer Organisation, Ihrem Verbundsystem oder Ihrer Kommune zu bearbeiten und begleiten Veränderungs- und Implementierungsprozesse vor Ort.

Eine Berücksichtigung unterschiedlicher Perspektiven und ein Dialog auf Augenhöhe sind uns dabei wichtige Anliegen. Unsere Angebote zur Beratung und Qualifizierung sind eng verknüpft mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und Empirie. Im Zentrum des gemeinsamen Interesses stehen die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen und der Bedarf von Familien. Über eine Stärkung der Fachkräfte und systematische Veränderungsprozesse in den Systemen lässt sich weitere Verbesserung erreichen.  

Gerne unterstützen wir Sie in der Weiter-Entwicklung und Umsetzung Ihrer Ziele!

Aktuelle Angebote

proQteam - Empowerment für Teams die mehr wollen
Die Zusammenarbeit mit Eltern verbessern – von der Elternarbeit über Arbeitsbündnisse bis hin zur Bildungspartnerschaft
Betreuung und Bildung gemeinsam denken und verbessern – auf dem Weg zu einem kommunalen Gesamtkonzept
Workshop Wirkungsorientierung – damit Wirkfaktoren Wirkung zeigen!
QUINT – solange es in Kitas Integrationsmaßnahmen als Eingliederungsmaßnahme nach SGB XII und BTHG gibt, werden Material und Fortbildung zur Umsetzung gebraucht
Qualität gemeinsam weiterentwickeln – Leitlinien, die pädagogische Arbeit an unterschlichen Lernorten verbinden

Kontakt

Daniela Macsenaere

Fachbereichsleitung Frühe Bildung

Verena Hirschmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Andrea Keller

Bereichsleitung Beratung und Qualifizierung

keller@ikj-mainz.de
06131/94797-71

Marie Nottebaum

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Eingliederungshilfe

Julia Huber

Wissenschaftliche Mitarbeiterin