Call for Papers: 9. Mainzer Werkstattgespräche 2021

Forschung und Praxis in den Erziehungshilfen

Die Mainzer Werkstattgespräche nehmen aktuelle Forschungsprojekte und Innovationen im Bereich der Erziehungshilfen in den Blick. Wir möchten Sie herzlich einladen, sich mit einem Forschungsbeitrag zu beteiligen.

Vom 16.03.-17.03.2021 finden die „9. Mainzer Werkstattgespräche – Forschung und Praxis in den Erziehungshilfen“ statt, die in der bewährten Kooperation zwischen dem Institut für Kinder- und Jugendhilfe (IKJ) und dem Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen (BVkE) durchgeführt werden.

Auf der Basis des gegenseitigen Austausches zwischen Wissenschaft und Praxis bieten die Werkstattgespräche die Gelegenheit, einen Überblick über Forschung, Innovationen und gegenwärtige Diskurse im Bereich der Erziehungshilfen zu erhalten.

Wir freuen uns über die Einreichung Ihrer Forschungsbeiträge bis zum 31.05.2020. Welche Themenfelder dieses Jahr in den Blick genommen werden, können Sie dem Call for Papers entnehmen.