In der Sozialen Arbeit setzt sich immer mehr die Erkenntnis durch, dass insbesondere bei komplexen Problem- und Bedarfslagen, interdisziplinäre sowie rechtskreisübergreifende Kooperationen auf Fall- und Systemebene wesentliche Erfolgsgaranten für eine wirksame und passgenaue Versorgungslandschaft sind. Entsprechend nimmt das IKJ mit seinem forschungsmethodischen Know-how zur Wirkungsforschung zunehmend auch entsprechende Fragen im Bereich des Gesundheitswesens in den Blick. 

Neben Schnittstellenfragen etwa in der Zusammenarbeit von Kinder- und Jugendhilfe, Suchthilfe und medizinischer Versorgung nach SGB V als Grundlage von passgenauen und effektiven Hilfen für Kinder von Eltern mit Suchterkrankungen oder anderen psychischen Erkrankungen, forscht das IKJ unter anderem zu Wirkungen und Wirkfaktoren in der psychosozialen Patientenbegleitung, der sektorenübergreifenden Versorgung Demenzkranker oder der Beschreibung von Qualitätsindikatoren für Leistungen der sozialen Pflegeversicherung nach SGB XI.

Laufende Projekte

ProjektkürzelProjektnameBeginnEnde
VSSFSteuerungswissen und Handlungsorientierung für den Aufbau effektiver interdisziplinärer Versorgungsnetzwerke für suchtbelastete Familien20182021

Abgeschlossene Projekte

ProjektkürzelProjektnameBeginnEnde
Bosch BKKEvaluation der Patitientenbegleitung der Bosch Betriebskrankenkasse20072010
CM4DEMENZEvaluation Casemanagement Demenz20092012
GKVExpertise zu Ergebnisqualitätsindikatoren in der stationären Pflege20132014